Xue Er De -Fen Library

German 2

Der galaktische Dandy. by Alexei Panshin

By Alexei Panshin

Show description

Read or Download Der galaktische Dandy. PDF

Similar german_2 books

Praxiswörterbuch Europarecht (Springer Praxis & Recht)

Praktiker haben h? ufig zu wenig Zeit f? r den Fachjargon des Europarechts. Pr? gnant und breit gef? chert, erl? utert das interdisziplin? re Autorenteam hier die Fachbegriffe aus den unterschiedlichsten Bereichen. F? r die schnelle ? bersicht und mit weiterf? hrenden Informationen. speedy 60 Autoren bieten hier hervorragend erl?

Teach Yourself Beginner’s German (with Audio)

'Teach your self Beginner's German' is the best path for you when you actually need to profit German yet are daunted by means of the possibility of complex grammar, periods and coursebooks. This booklet starts off correct from the start and explains every little thing in uncomplicated English. There are tricks all through to make studying effortless and you'll examine at your personal speed with lots of perform of every new element.

Additional resources for Der galaktische Dandy.

Example text

Er wandte sich um. Es war Hisan Bashir Shirabi selbst, der in einer offenen Tür stand. Shirabi würde man wohl kaum mit einem Gentleman verwechseln, ganz gleich, wie er gekleidet war. Er hatte nicht das Auftreten, die Haltung, die Erscheinung, den Tonfall, die Manieren, all das, was Godwin zum Beispiel durchaus in der Lage war vorzuführen. Es war auch zweifelhaft, ob Shirabi jemals den Versuch dazu gemacht hatte. Er war ziemlich groß und sehr dünn, so daß er noch größer wirkte. Er war dunkel, und die Spitze seiner Hakennase war so scharf, daß man meinen konnte, er würde sich ihrer als Waffe bedienen.

In den Kreuzgängen und Bögen, in diesem Labyrinth, das überall gleich aussah, hatte er es tatsächlich geschafft, zu vergessen, wo die Treppe war. Er war deswegen nicht allzu besorgt. Er hatte sich verlaufen, aber nicht völlig. Er konnte jetzt keinen bestimmten Punkt wiederfinden, aber er wußte ungefähr, wo er war und wohin er wollte. Er brauchte nur eine andere Treppe zu finden, um wieder zu einem der öffentlichen Stockwerke zu gelangen, mit denen er vertraut war und mit denen er keine Probleme hatte.

Adams blickte ihnen einen Moment nach, als sie zwischen den großzügig placierten Tischen davongingen. Sein Gesicht verzog sich wie bei einem kleinen Kind, das zufällig das kleinere Stück Kuchen erwischt hat. Dann wandte er sich ab, um sich Chips zu besorgen. « �Es scheint mir, daß zu anderen Gelegenheiten Mr. « �Sie sind sehr aufmerksam. « Godwin warf Villiers einen scharfen Blick zu, dann lächelte er dünn. Sie hatten die Seite des Casinos erreicht, wo ein Tisch und zwei Stühle von zwei Angestellten aufgestellt wurden.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 35 votes