Xue Er De -Fen Library

German 2

Das Ritual der Aštu (CTH 490): Rekonstruktion und Tradition by Susanne Görke

By Susanne Görke

Show description

Read or Download Das Ritual der Aštu (CTH 490): Rekonstruktion und Tradition eines hurritisch-hethitischen Rituals aus Boğazköy Ḫattuša PDF

Best german_2 books

Praxiswörterbuch Europarecht (Springer Praxis & Recht)

Praktiker haben h? ufig zu wenig Zeit f? r den Fachjargon des Europarechts. Pr? gnant und breit gef? chert, erl? utert das interdisziplin? re Autorenteam hier die Fachbegriffe aus den unterschiedlichsten Bereichen. F? r die schnelle ? bersicht und mit weiterf? hrenden Informationen. quick 60 Autoren bieten hier hervorragend erl?

Teach Yourself Beginner’s German (with Audio)

'Teach your self Beginner's German' is the correct direction for you in the event you actually need to benefit German yet are daunted via the possibility of complex grammar, periods and coursebooks. This ebook starts off correct from the start and explains every little thing in basic English. There are tricks all through to make studying effortless and you may research at your individual velocity with lots of perform of every new aspect.

Extra resources for Das Ritual der Aštu (CTH 490): Rekonstruktion und Tradition eines hurritisch-hethitischen Rituals aus Boğazköy Ḫattuša

Example text

IV keine verwertbaren Informationen liefern. Ein Duplikat der Vs. 2. 1 Rs. 22 Die Vs. 21 Siehe dazu Kap. 1 Inhalt der erhaltenen Ritualabschnitte und Kap. 5 Rekonstruktion des Gesamtablaufs des Aštu-Rituals. , unterteilte die Texte aus ChS I/5 in zwei Fassungen, wobei er die hier als C bezeichnete Version der Fassung A untergliederte. Zur Anordnung der Tafeln innerhalb des Rituals siehe Kap. 5 Rekonstruktion des Gesamtablaufs des Aštu-Rituals. 1 Rs. 3 Rs. III 1'–5' auf (vgl. die Textbearbeitung S.

154. Die Angabe Vs.? ist dabei in Vs. I zu ändern. 37 Position ungewiss. das ritual der aƒtu 23 24' [1'] 25' [2'] 26' [3'] 27' [4'] 28' [5'] 29' [6'] 30' [7'] 31' [8'] 32' [9'] 33' [10'] Vs. II nicht erhalten Rs. III nicht erhalten Rs. 144 Rs. IV. Die Angabe einer Rs.? 154 ist in Rs. IV zu ändern. 30 sind in Rs. IV zu ändern (vgl. Haas/Wegner 1988, 307). 140 ist ohne Schrift erhalten. 38 angegeben. 40 Im Bereich des Tempels I (siehe Abb. 1 im Anschluss an das Kapitel) wurden Textfragmente der ersten, dritten und vierten Tafel des AštuRituals geborgen.

1 Rs. IV x+1 ] hinein z[u 2' [Und sie bringe ich] wiede[r in Ordnung. 3 ] [1. ] [Wort der] Aštu, [der hurritischen Beschwörerin] [wenn ich einen] behex[ten Menschen] [wieder] in Ordnung bringe [und ihn] aus der Erde [nehme]. 1 Vs. 1 (siehe auch Kap. 1 Die Texte). 2 Wenngleich im Kolophon des Textes A die Schreibung mit Logogramm U 7-a andan verwendet wird, wurde an vorliegender Stelle aus Platzgründen die syllabische Schreibung alwanza andan ergänzt. Hinter der Schreibung SIG5-a mi verbirgt sich heth.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 41 votes