Xue Er De -Fen Library

German 2

Das Mädchen aus der Pentecost Alley by Anne Perry

By Anne Perry

Mild indicators of damage!

Show description

Read Online or Download Das Mädchen aus der Pentecost Alley PDF

Similar german_2 books

Praxiswörterbuch Europarecht (Springer Praxis & Recht)

Praktiker haben h? ufig zu wenig Zeit f? r den Fachjargon des Europarechts. Pr? gnant und breit gef? chert, erl? utert das interdisziplin? re Autorenteam hier die Fachbegriffe aus den unterschiedlichsten Bereichen. F? r die schnelle ? bersicht und mit weiterf? hrenden Informationen. speedy 60 Autoren bieten hier hervorragend erl?

Teach Yourself Beginner’s German (with Audio)

'Teach your self Beginner's German' is the suitable direction for you when you really need to benefit German yet are daunted by means of the chance of advanced grammar, sessions and coursebooks. This ebook starts off correct from the start and explains every thing in uncomplicated English. There are tricks all through to make studying effortless and you may examine at your personal velocity with lots of perform of every new element.

Extra info for Das Mädchen aus der Pentecost Alley

Sample text

Guten Morgen, Mr. Pitt«, sagte Mr. FitzJames senior kühl, den Blick auf Pitts Karte gerichtet, die der Butler ihm gebracht hatte. « »Ich möchte Mr. Finlay FitzJames sprechen«, erwiderte Pitt im Stehen, da er nicht aufgefordert worden war, Platz zu nehmen. »Mit ihm können Sie durch mich sprechen«, sagte der Vater ohne einen Blick auf Finlay. Möglicherweise hatte er das mit seinem Sohn schon besprochen, während Pitt wartete. Pitt unterdrückte seinen aufsteigenden Ärger. Es wäre unklug, den Mann gleich zu Beginn gegen sich aufzubringen.

Dann verabschiedete er sich und ging. Der unverändert freundliche Butler führte ihn zur Tür. Norbert Helliwell war nicht zu Hause. Er war früh im Park ausgeritten, erklärte sein Butler, und hatte nach einem ausgiebigen Frühstück beschlossen, den Morgen in seinem Club zu verbringen. Der Regency Club befand sich in der Albemarle Street. Der Butler drückte allerdings – nicht in Worten, aber in seiner Miene – Zweifel aus, ob Pitt dort eingelassen werden würde. -61- Pitt dankte für die Auskunft und nahm eine Droschke, die ihn in südlicher, dann in westlicher Richtung zum Piccadilly brachte.

Aber ich kann Sie auch zur Wache einbestellen, wenn Ihnen das lieber ist. « Das Blut färbte FitzJames’ Wangen dunkelrot, und er erhob sich, als könne er es nicht länger ertragen, daß Pitt stand und er zu ihm aufsehen mußte. Er war von großem Wuchs, und ihre Augen begegneten sich auf einer Höhe. « fragte er mit starrem Kiefer. »Das war nicht meine Absicht, Mr. FitzJames«, erwiderte Pitt. Er würde sich von diesem Mann nicht einschüchtern lassen. Wenn ein solches Muster erst einmal entstanden war, ließ es sich nicht wieder durchbrechen.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 22 votes